19. August 2010

Golf in und um Stockholm

Ich habe gerade noch einmal versucht hier zu zählen. Es gibt rund 60 Golfplätze in und um Stockholm, die man innerhalb einer Stunde Fahrzeit bequem erreichen kann. Für jeden Geschmack und Anspruch ist etwas dabei.  Es gibt einen der schönsten Golfplätze Europas mit Bro Hof Slott, aber auch gute Pay&Play, die für wenig Geld viel Golf und Qualität bieten.

Stadium Course Bro Hof Slott aus der Luft
(Quelle: www.brohofslott.se)




Ullna Golfclub (Quelle: www.ullnagolf.se)
Zwischen diesen Polen bewegen sich die vielen anderen Clubs, denen zumeist gemeinsam ist, dass sehr entspannt und in hoher Qualität Golf gespielt werden kann. In Bro Bålsta kann man z.B. in die Fußstapfen von Annika Sörenstam treten, sie hat hier das Golfspielen gelernt. Kungsängen GK und Arlandastad GK sind beides Championship Courses, die schon das Skandinavian Masters zu Gast hatten. Und in Ullna ist man stolz darauf, dass niemand anderes als Jack Nicklaus den wunderbaren Kurs renovieren und umbauen wird.

Mal mit Ausnahme von Bro Hof Slott (aber auch hier spielt es sich im Vergleich zu Top10 Kursen in Europa günstig) sind die Greenfees nicht sehr teuer. Mit Hilfe der Google Map auf golf.se (siehe Link oben) kann jeder selbst die Golfplätze im Internet erkunden. Und keine Angst bei der Buchung, die meisten Schweden sprechen zumindest Englisch und helfen gerne weiter.

Von Deutschland ist Stockholm übrigens schnell und günstig zu erreichen. Ich selbst fliege sehr oft von und nach Berlin und zahle eigentlich nie mehr als 150 Euro mit Germanwings oder Airberlin. Germanwings hat auch eine Verbindung nach Köln und alle anderen großen Flughäfen werden von SAS und Lufthansa angeflogen bzw. von Airberlin mit zumeist kurzen Umsteigezeiten in Berlin. Die Flugzeit ist selbst von München nur etwas über 2 Stunden. Es gibt einige Golfclubs mit Hotels auf der Anlage oder Partnerschaften mit Hotels in der Nähe. Aber gerade für Stockholm bietet sich die Kombination aus City&Golf an. Ein schönes Hotel in der Stadt mit Kultur, Nightlife und guten Restaurants  und tagsüber zum Golf raus aufs Land.

Einige Golfplätze werde ich übrigens an dieser Stelle in Zukunft detailliert mit einem Spielbericht vorstellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen