2. September 2010

Swedish Royal Golf - Boulevard geht immer

Kennt jemand diesen Mann hier?

Photo: Paul Hansen

















Nein? Vielleicht aber jetzt, auf dem Foto mit seiner Frau:

Photo: Paul Hansen
Richtig, dass ist Seine Hoheit, Olof Daniel Westling Bernadotte, Prince of Sweden, Duke of Västergötland. Besser bekannt als Prinz Daniel und seit der Hochzeit mit Kronprinzessin Victoria von Schweden im Juni diesen Jahres vor allem in Deutschland berühmt und beliebt. Wer sich mehr für Prinz Daniel und das Königshaus interessiert, dem empfehle ich die Website des schwedischen Königshauses. Ich werde hier nicht die Geschichten der Klatschblätter wiederholen.

Hier geht es um Daniels Leidenschaft für Golf. Er spielt seit vielen Jahren und mit einem Handicap von ca. 4 (meine Quellen machen leider keine genaue Angabe) auch ziemlich gut. In den Wochen vor der Hochzeit war Daniel teilweise mehrere Tage hintereinander auf dem Stadium Course des Bro Hof Slott Golf Clubs zu sehen. Die Vorbereitungen zur Hochzeit schienen jedenfalls nicht zu stressig zu sein.

Victoria und Daniel sind übrigens Ehrenmitglieder in besagtem Club. Außerdem betreibt seine Firma Master Training das Gym im Clubhaus. Sie wird die Mitgliedschaft vermutlich nicht so häufig nutzen, ihr Interesse am Spiel ist begrenzt (böse Zungen behaupten, ihr Talent auch, aber wer weiß das schon so genau). Seit dem Ende der Flitterwochen ist Daniel leider noch nicht wieder auf dem Golfplatz gesehen worden. Die repräsentativen Aufgaben, die man als Mitglied des schwedischen Königshauses wahrnehmen muss, scheinen seine Zeit voll in Anspruch zu nehmen. Geplant war eigentlich, dass Daniel im August mit einem symbolischen ersten Drive die zweite 18-Anlage von Bro Hof Slott, den Castle Course, einweiht. Dieser Termin wurde aber leider kurzfristig abgesagt.

Ich würde mich jedenfalls  freuen, wenn ich zufällig mal eine Runde mit einer echten Hoheit spielen würde. Die richtige Ansprache macht die Golf-Etikette dann allerdings noch etwas komplizierter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen