14. Oktober 2010

Mein Golfschwung auf Video

Eigentlich wollte ich hier ja in kurzem Abstand meinen Schwung als Video einstellen und zur Diskussion freigeben. Aber die letzten Wochen waren so frustrierend, dass ich überhaupt keine Lust dazu hatte.

Ich hatte mir vorgenommen, nach meinen Stunden zu Beginn der Saison hart zu arbeiten und Änderungen im Schwung vorzunehmen, aber bis auf Kleinigkeiten ist eigentlich nichts passiert. Und was viel schlimmer ist, mein Spiel ist nicht besser geworden, eher im Gegenteil. Nachdem dann auch noch meine kleine Kamera für die Videos weg war, hatte sich das Thema für einige Wochen von selbst erledigt. Ein neues Handy mit guter Videofunktion hat mich nun wieder dazu gebracht, Videos zu machen und der Anblick erschreckt mich weiterhin. Zwischen den Bildern auf dem Video und das, was ich beim Schwung fühle, liegt ein meilenweiter Unterschied.

Hier also erst mal das Video und dann meine Gedanken dazu. Tipps und Feedback sind wie immer heiß begehrt. Wenn jemand eine gute Übung weiß, dann bitte in den Kommentaren posten oder das Video dazu verlinken.

 

Ich weiß, dass ich viele viele Fehler mache, aber für mich ist eigentlich nur eine Sache wirklich interessant und an der arbeite ich und komme nicht weiter. Mein grundlegendes Problem ist, dass ich meine Hüfte im Vorwärtsschwung nicht Richtung Ziel gedreht bekomme. Mein Timing und mein Bewegungsablauf stimmen also überhaupt nicht. Ich bin mir sicher, dass sehr viele andere Fehler nur eine Folge dessen sind. Egal, was ich versuche, wenn ich schnell und mit Ball schwinge, kommt immer nur ein schlechter Schwung heraus. In Probe- und sehr langsamen Schwüngen, kriege ich die Bewegungsabläufe in der richtigen Sequenz hin.

Ein paar Wochen bleiben mir noch zum üben, dann ist die Saison vorbei. Ab und zu sieht mich dann die Golfhalle, aber so viel Spaß macht das nicht. Außerdem wollte ich mich im Winter mal wieder darum bemühen, besser Schwedisch zu sprechen.

Kommentare:

  1. Might want to widen that stance a wee bit

    AntwortenLöschen
  2. If that was the only problem, I would be a happy golfer.

    AntwortenLöschen
  3. Bring Dein Gewicht im Impakt hinter den Ball, dann kommt auch die Hüfte von selbst.

    AntwortenLöschen