28. Januar 2011

TaylorMade-adidas Golf neuer Partner des schwedischen Golfverbands

Vor allem in Hinblick auf die olympischen Spiele 2016 in Brasilien haben TaylorMade-adidas Golf (TMA) und der schwedische Golfverband eine weitreichende Partnerschaft beschlossen. Damit wird das Unternehmen der offizielle Lieferant von Ausrüstung, Kleidung und Schuhen unter anderem für die schwedische Nationalmannschaft. Der Marktwert des Vertrages beträgt vier Millionen schwedische Kronen (entspricht momentan ca. 446.000 Euro) pro Jahr, die Laufzeit ist vorerst auf sechs Jahre festgeschrieben.

Trotz sinkender Mitgliederzahlen ist Schweden immer noch das golf-verrückteste Land Europas und für TMA ein großer Markt (ähnlich groß wie der deutsche Golfmarkt, wobei Deutschland 10x mehr Einwohner hat). Der Deal scheint also für beide Seiten durchaus attraktiv zu sein, erschließt er für den Verband doch eine lukrative weitere Einnahmemöglichkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen