29. März 2011

Schwedens Golfplätze erwachen aus dem Winterschlaf

Kalmar GK in Småland öffnete seinen Platz diese Woche (Foto: Kalmar GK)
Vor drei Tagen habe ich mich noch darüber ausgelassen, dass wir noch Eis und Schnee in Stockholm haben und an Golf spielen nicht wirklich zu denken ist. Da kommt heute über die offizielle schwedische Golf-Seite golf.se die gute Nachricht: Schwedens Golfplätze erwachen von Süden her in Richtung Norden langsam aber sicher aus ihrem Winterschlaf! Endlich, möchte ich anmerken.

Nachdem in Skåne in Südschweden schon viele Plätze in den letzten zwei Wochen öffneten, sind jetzt die ersten Plätze in Småland, etwas weiter nördlich so weit. Insgesamt sind mit Stand heute 44 Plätze in Schweden mit Sommergrüns bespielbar. Ich werte das als ein gutes Zeichen, dass der Frühling irgendwann auch in Stockholm Einzug halten wird und auch hier bald die Saison beginnt. Drei bis vier Wochen dauert das aber wahrscheinlich dann doch noch...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen