25. Mai 2011

Tag der offenen (Golf-)Tür

In Schweden wird einiges versucht, um neue Golfspieler zu rekrutieren. Ein schönes Beispiel ist der vom schwedischen Verband ins Leben gerufene Tag der offenen Tür. Letztes Jahr haben 200 Clubs teilgenommen und auch in diesem Jahr ist die Liste schon wieder ziemlich lang. 

Am Tag der offenen Tür sind vor allem die Mitglieder des veranstaltenden Clubs angehalten, ihre Familie, Freunde oder Arbeitskollegen mit auf den Golfplatz zu bringen. Natürlich kann man auch einfach so kommen. Der Verband unterstützt den Tag der offenen Tür mir Werbematerialien und Ideen für den Ablauf. Wenn man sich die Bilder und das Video anschaut, hat man wohl vor allem die jüngere Zielgruppe im Visier und will das Nachwuchsproblem bekämpfen. Die eigens eingerichtete Facebook Seite ist sicherlich auch ein Zeichen dafür.

Anzeigenbild für Öppen Golfdag 2011 (Copyright: SGF)
Viele Golfclubs kämpfen mit einem Mitgliederschwund und auch die Anzahl der gespielten Golfrunden war in den letzten Jahren rückläufig. Etwas, das in Deutschland wohl auch in manchem Club vorkommt. Und es scheint ja auch ähnliche Aktionen zu geben. Ein wenig mit Google gesucht und neben vielen individuellen Tagen der der offenen Tür den Golf-Erlebnistag gefunden. Scheint ziemlich groß zu sein mit 350 teilnehmenden Clubs und in eine ganz ähnliche Richtung zu gehen, wie der schwedische Tag der offenen Tür. 

Hier noch das kurze Werbevideo, dass ganz ohne Sprache auskommt und deshalb wohl auch in Deutschland verstanden wird:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen