26. Juli 2011

Nordea Masters 2012 with major winners McIlroy and Clarke

Good news from the tour director of Nordea Masters, just a few days after the last putt was made on Sunday. Next year the tournament has a new date - the week before the US Open, 6th - 9th of June - and two major winners in the field! Fredrik Hellkvist, the tournaments director announced today, that Rory McIlroy and Darren Clarke will be playing Nordea Masters 2012 at Bro Hof Slott!

Apparently the contract with McIlroy was made before his epic win of the US Open, which made him quite a bargain.

The Tournament will be played Wednesday to Saturday to allow players to fly to the US on Sunday for the US Open. The advantage is, that the first day of play is also Swedens National Holiday. The plan is to organize a big festival around the first round on Wednesday with live music and other entertainment.

I would say, save the date, plan a trip to Stockholm and visit the Nordea Master 2012.

24. Juli 2011

Nordea Masters 2011 - Tag 4

Alexander Norén siegt bei den Nordea Masters mit einer Schlussrunde von 77! Ja, richtig gelesen, siebenundsiebzig. Und das war gar nicht mal schlecht. Der Wind hat heute in Bro Hof Slott die Golfer so richtig durchgeschüttelt. Norén, der mit 11 Schlägen Vorsprung in den Sonntag ging, sagte nach der Runde, er hätte noch nie in seiner Karriere bei so einem Wind gespielt. Wer Spaß daran hat, Profi-Golfer mal richtig arbeiten zu sehen, anstatt Birdies zu jagen, der kam heute voll auf seine Kosten. Wirklich jeder hatte heute zu kämpfen und die Scores sahen eher nach Clubmeisterschaft aus und nicht nach European Tour.


Das ganze Drama mit dem Wind offenbarte sich für die Zuschauer sehr unterhaltsam am Inselgrün Nr. 17, dass heute mit 127 Metern kurz gespielt wurde. Der Scoring Average für das Par 3 lag bei sagenhaften 4,32 Schlägen. 14 Spieler schlugen Triple-Bogey und schlechter. Den Rekord setzte der Schwede Fredrik Andersson Hed, der gleich fünf Bälle im Wasser versenkte, bevor er nach 12 Schlägen endlich den entscheidenden Put machen durfte. Aber auch auf den restlichen 18 Löchern war an gute Scores heute nicht zu denken, einzig der Engländer Richard Finch blieb mit -1 heute unter Par und schiebte sich verdientermaßen auf den alleinigen zweiten Platz. Was würde dieser Platz beim Ryder Cup im Matchplay Spaß machen, wenn der Wind wieder so geht. 

Florian Fritsch hat sich auch ganz gut gehalten, er spielte eine 78 (wie Bubba Watson), wurde geteilter 24. und kassierte 15.600 Euro Preisgeld. 

Alle Statistiken, Spielberichte und Statements gibt es wie immer bei der European Tour. Ich habe viele Videos und Bilder online, die auf Besucher warten. 

Zum Abschluss noch ein paar willkürliche Zahlen und Fakten:
  • Die Fairways sind mit Penn Trio bepflanzt und 9mm geschnitten
  • Die Roughs sind Ryegrass / Kentucky blue grass und 20mm bzw. 51mm lang. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das Rough dicht und bestrafend ist. Das steht übrigens so auch im offiziellen Fact-Sheet.
  • Fred Couples stellte einen European Tour Rekord 1991 bei den Scandinavian Masters auf. Ihm gelangen die meisten Birdies (12) in einer einzelnen Runde.
  • Dustin Johnson war auch schon letztes Jahr hier 
  • Sechs Schweden haben bisher das Masters gewonnen, das ist Rekord
  • Zwischen den Löchern 16 und 17 sowie 18 und 1 (wenn auf 10 gestartet wurde) sind die Spieler mit Buggies gefahren worden
  • Der Hole in One Preis, ein VW Cabrio bleibt beim Sponsor

23. Juli 2011

Nordea Masters 2011 - Tag 3

Seht Ihr das Bild hier oben? Das Plakat mit allen Gewinnern des Nordea Masters (früher hieß es Scandinavian Masters) hängt hinter dem Abschlag am 17. Grün. Nach dem heutigen Tag könnten die Veranstalter eigentlich schon das Bild von Alexander Norén neben die 2011 hängen. Es sind zwar noch 18 Loch zu spielen, aber niemand zweifelt mehr wirklich daran, dass Norén sich den Sieg noch nehmen lässt. Mit einer Rekord-Runde von 63 Schlägen enteilte er dem Feld und führt 11(!) Schläge vor Bubba Watson. 

Einen der besten Plätze, um die Show von Norén zu verfolgen hatte mein Freund Gene Oberto (Foto links), der für Sky als Spotter arbeitet und den Flight von Norén als Tagesaufgabe hatte. Er hat auf seiner Website einen schönen Bericht über den Tag geschrieben, denn ich hiermit empfehlen möchte.

Aus deutscher Sicht ist der gute Auftritt von Florian Fritsch zu vermerken, der nach einer 69er Runde auf dem geteilten 22. Rang liegt. Fritsch kann ja jeden Euro Preisgeld für die Tourkarte 2012 gebrauchen.

Ich war heute nur kurz unterwegs und habe ein paar Fotos und Videos gemacht. Morgen habe ich hoffentlich mehr Zeit, die letzte Paarung Norén/Watson zu verfolgen. Hier also noch ein paar Impressionen, mehr gibt es (wie immer) bei Flickr und Youtube.


Copyright alle Bilder: Der Exilgolfer

22. Juli 2011

Nordea Masters 2011 - Tag 2

Kurze Meldung zum Ende des Tages von den Nordea Masters. Es war richtig heiß heute, 29 Grad. Morgen soll es leider wieder vereinzelt zu Schauern kommen. Mal schauen, ob die Vorhersagen stimmen.

Ich war heute den ganzen Tag auf der Anlage unterwegs, habe allerdings gar nicht so viel Golf gesehen. Die meiste Zeit habe ich im Media Center verbracht oder mit Leuten geredet - Networking wie das auf neudeutsch so schön heißt. Zum Schluss kamen dann auch noch die Liebste und mein Kleiner vorbei (siehe Foto am Ende).

Trotzdem sind ein paar gute Bilder und Videos entstanden und ich habe es heute endlich Bubba Watson und Dustin Johnson vor die Linse gekriegt. Bubba hat auf den Back Nine ja richtig losgelegt und liegt mit -6 gut im Rennen. In Führung allerdings ein Schweden, Alexander Norén mit -11. Für mich ist das keine große Überraschung, hat Norén doch den ganzen Sommer über oft in Bro Hof Slott trainiert. So genau wie er kennt sicher kaum einer den Platz. 

Und dann gab es auch noch einen neuen Platzrekord am späten Abend. Der Koreaner Jin Jeong hat ihn mit 65 Schlägen aufgestellt und war mächtig stolz. Die ganzen Tour-News gibt es wie immer hier.

Videos von Bubba, Dustin und Alexander gibt es in meinem Youtube Kanal. Hier noch ein paar Bilder von heute.




Copyright alle Fotos: Der Exilgolfer

Bubba Watson from the fairway - With his DRIVER!

Today it is fun! Good weather finally and some nice videos and pics.
Here is a preview of Bubba's talent:


More coming soon and in my youtube channel.

High Speed Videos - Nordea Masters 2011

Die meiste Zeit bin ich an diesem Wochenende mit meiner kleinen Casio unterwegs, um Videos zu machen. Heute wird auch das Wetter besser, so dass ich bessere Aufnahmen kriegen sollte. Hier ein paar Schwungstudien von gestern.





21. Juli 2011

Nordea Masters 2011 - Tag 1

Nun macht die European Tour also endlich ihren Stop in Stockholm. Wochenlang wird aufgebaut, wir haben bestes Wetter und dann ist endlich Donnerstag und es regnet und regnet und regnet. Meinem Gefühl nach hat es das ganz Jahr nicht so viel Regen gegeben wie heute, aber so ist das nun mal. Morgen soll die Sonne scheinen, Samstag wieder Regen kommen. Zum Glück gibt es auch bei Regen gutes Golf und gute Scores.

Blick von der VIP Tribüne auf das 18. Fairway und die Zelte der Sponsoren
Ich bin erst um 13 Uhr nach Bro Hof Slott gefahren und hatte ein paar trockene Momente. Mein erster Eindruck, alles ist etwas kleiner als letztes Jahr. Die Sponsoren und das Preisgeld (1,5 Mio Euro) sind zwar gleich, aber es gibt etwas weniger Tribünen hier und da und die Zelte für die VIPs, Sponsoren sowie Presse sind zusammengerückt. 

Leider gilt das gleiche auch für das Startfeld, außer den beiden (eingekauften) Amerikanern Dustin Johnson und Bubba Watson, an denen auch die gesamte Werbekampagne aufgehängt wurde, spielen nur noch wenige bekannte Namen. Nur die Schweden sind (natürlich) zahlreich vertreten. Letztes Jahr hatte mir das Feld deutlich besser gefallen.

Gutes Golf gab es trotzdem zu sehen. Die Überraschung war sicher ein Amateur namens Robert Karlsson. Der Namensvetter des bekannten schwedischen Tour-Stars schlug sich mit einer 67 an die Spitze des Feldes, zusammen mit Alexander Norén. Ich werde hier allerdings weniger über das Spielgeschehen berichten, das können andere besser. Stattdessen gibt es neben Fotos und High Speed Videos vor allem viele unnütze Zahlen und Geschichten. Mal schauen was mir so über den Weg läuft.

Hier also die erste sinnlose Auflistung:
  • Auf dem Stimp-Meter erreichten die Grüns am Mittwoch 10'7", heute Morgen 11'
  • Die Grüns sind mit Penn A1/A4 bepflanzt und auf 2,7mm geschnitten
  • An Loch 17 (dem Inselgrün) gibt es einen Golf Cabriolet als Hole in One Preis
  • Volkswagen hat 26 Passat als Courtesy Cars im Einsatz, die die Spieler und VIPs aus der Stadt zum Platz bringen
  • Das Spielerhotel ist das Hotel Anglais in Stockholm
  • 20 Caddies stehen zur Verfügung für Spieler, die keinen eigenen Caddie haben, die Kosten belaufen sich auf (nur?!) 300 SEK
  • Mikael Eriksson ist der Tournament Director, 3 Referees überwachen die Regeln zusammen mit 5 Gust Referees
  • Mizuno hat seinen Truck vor Ort, Titleist, Callaway, Taylormade, Cleveland, Ping sowie Nike haben Repräsentanten geschickt.
Hole in One Preis im See. Im Hintergrund das Inselgrün Nr. 17
 Copyright alle Bilder: Der Exilgolfer

20. Juli 2011

Nordea Masters: Ruhe vor dem Ansturm

Seit Wochen bringen LKWs Ausrüstung und bauen fleißige Helfer Zelte und sonstige Anlagen auf. Aber vor ungefähr einer Woche ging es richtig los. Die ersten Trucks der European Tour Productions kamen, verlegten viele Kilometer Kabel  und stellten den gesamte Golfplatz von vorne bis hinten auf den Kopf. 

Nach der Turnierwoche gehört der Platz dann wieder uns gewöhnlichen Golfern und vor allem den vielen Vögeln, die hier leben. Deshalb, bevor hier im Blog die Berichterstattung der nächsten Tage losgeht, noch einige ruhige Fotos vom Stadium Course in Bro Hof Slott für alle Ornithologen unter uns.

 
 
 
Alle Fotos Copyright: Der Exilgolfer

18. Juli 2011

Nordea Masters in Bro Hof Slott ab 21. Juli 2011

Endlich ist es soweit und die Woche des Nordea Masters steht an. Ab Donnerstag schlagen einige der besten Spieler der Welt in Bro Hof Slott ab und ich kann mir anschauen, wie man es dort richtig macht. Vielleicht gibt mir das ja etwas Inspiration für das eigene Spiel. Wenn ich mich an letztes Jahr erinnere, dann spielen die Pros von den Backtees an vielen Löchern ungefähr das gleiche Spiel wie ich von den gelben Abschlägen. Deren Drives landen in ähnlichen Regionen, wie meine Versuche. Nur spiele ich von da dann sehr selten Birdies und vielleicht mal ein Par... 

Anyway, ich freue mich sehr auf die Woche und werde an möglichst vielen Tagen vor Ort sein. Ich bin als Fotograf akkreditiert und kann "Inside the Ropes" ganz nah am Geschehen sein. Neben Fotos mit der Kamera, will ich vor allem viele High-Speed Videoaufnahmen mit der kleinen Casio machen. 

Die Fotos wird es hier im Blog und bei Flickr (der Link ist zur Galerie aus 2010) zu sehen geben, die Videos gehen alle in meinem Youtube Channel online. Daneben versuche ich noch regelmäßig bei Twitter und auf der Facebook Seite Updates zu posten.

Wenn jemand was spezielles sehen oder wissen will, dann kontaktiert mich.

Alle Bilder: Der Exilgolfer

11. Juli 2011

Schweden erfolgreich bei der Amateur-EM

Gold für die Damen, Bronze für die Herren, das war die überzeugende Bilanz des schwedischen Teams bei der Amateur-Europameisterschaft der Golfer im Österreichischen Golfclub Murhof in Frohnleiten. Lediglich die Nachwuchsteams der Junioren gingen leer aus und trübten das Bild ein klein wenig. 

Foto: Swedish Golf Team
 
Das Gold-Team der Damen bestand aus: Nathalie Mansson, Satsjöbadens GK, Madelene Sagstrom, Enköping GK, Johanna Tillström, Stockholm GK, Josephine Janson, Ringenäs GK, Daniela Holmqvist, Lidingö GK und Amanda String, St. Arild GK.

Im Finale gewannen die Damen klar 5:2 gegen Spanien. Deutschland wurde Dritter und besiegte im kleinen Finale die Belgier auch mit 5:2. 

Spannend machten es die schwedischen Herren im Spiel um Platz 3. Sie lagen schon 0:2 gegen Deutschland zurück und schafften es, die letzten drei verbleibenden Punkte und damit den Sieg gegen das Deutsche Team zu holen.

Bei den Herren spielten in diesem Jahr: Pontus Widegren, Bro Hof Slott GC, Pontus Gad, Landeryd GK, Sebastian Söderberg, Delsjö GK, Nils Florén, Öijared GK, Niclas Carlsson, Stockholm GK und Robert Karlsson, Kalmar GK.

Ich muss bei mir im Club mal die Augen nach Pontus Widegren aufhalten. Ich habe ihn bisher noch nicht spielen sehen. 

Im Blog des schwedischen Golfteams gibt es viele weitere Bilder und Geschichten (auf schwedisch) über die EM und andere Aktivitäten. 

4. Juli 2011

Bubba kommt nach Bro Hof Slott

Große Aufregung am Wochenende hier in Schweden in der Golfwelt. Die Äußerungen von Bubba Watson in Paris jagten den Verantwortlichen für das Nordea Masters in knapp drei Wochen einen gehörigen Schrecken ein. Er wird doch wohl nicht absagen...? Das Turnier hat seine gesamte Werbung an Bubba und Dustin Johnson aufgehängt, so dass eine Absage wirklich ein Desaster wäre. 

Bild: Nordea Masters Website

Inzwischen haben sich die Gemüter auf allen Seiten wieder beruhigt und Tournament-Direktor Fredrik Hellkvist kann nach einem Gespräch mit Bubbas Agenten verkünden, dass dieser sicher in Schweden spielen wird. Alles noch mal gutgegangen also. Und ich werde der einzige sein, der dauernd in seiner Nähe filmen wird, damit wir hier im Blog ein paar schöne Schwunganalysen anstellen können.