30. August 2011

Solheim Cup mit vier Schwedinnen

Gestern wurde das europäische Team für den Solheim Cup bekannt gegeben und vier Schwedinnen können sich über die Teilnahme an dem prestigeträchtigen Turnier freuen. In diesem Jahr findet der Wettkampf der besten Golferinnen aus den USA und Europa vom 23.-25. September in Killeen Castle in Irland statt.

Neben Maria Hjorth, Sophie Gustafson and Anna Nordqvist, die sich direkt über die Rolex Women’s World Golf Rankings qualifiziert haben, wurde Caroline Hedwall von der europäischen Teamchefin Alison Nicholas mit einer "Wild Card" in das Team berufen. 
Die restlichen Spieler sind Melissa Reid (England), Laura Davies (England), Suzann Pettersen (Norwegen), Catriona Matthew (Schottlan) sowie Christel Boeljon (Holland), die sich über die Weltrangsliste bzw.  die Ladies European Tour’s Solheim Cup Punkte direkt qualifiziert hatten sowie die drei weiteren "Captains Picks" Sandra Gal (Deutschland), Karen Stupples (England) und Azahara Munoz (Spanien).

Seit der ersten Austragung der Solheim Cups im Jahre 1990 ist Schweden damit bei jedem Turnier vertreten gewesen. Damals waren es Helen Alfredsson und Liselotte Neumann, die für Team Europa spielten, acht weitere Schwedinnen folgten den beiden. Außerdem ist mit Golflegende Annika Sörenstam als Vize-Captain noch eine weitere Schwedin mit viel Erfahrung an Bord des diesjährigen Teams.

Es wird Zeit für ein Sieg Europas und ich hoffe, die Damen machen es den Herren beim Ryder Cup nach und holen den Pokal. Der letzte Sieg liegt immerhin schon 8 Jahre zurück und wurde in Barsebäck in Südschweden gefeiert. Insgesamt führen die Amerikaner mit 8:3 in der Statistik.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen