20. September 2011

Der Griff wäre dann geklärt - für mich zumindest

Ich mache ja nur sehr selten aus diesem Blog eine Golfschule, aber manchmal findet man in den Weiten des Internets ja durchaus eine nützliche Hilfestellung zum Thema Golf. Eine Seite zu der ich immer mal wieder zurückkehre, sind die Schulungsvideos von Shawn Clement. Der ist sehr fleißig, nennt sich selbst "#1 most popular golf teacher on You Tube" (sic!) und hat mit diesem Video über den Griff endlich eine Analogie gefunden, die mir im Gedächtnis bleibt. 


Das mit dem etwas abstehenden Zeigefinder der rechten Hand kam mir immer unnatürlich und komisch vor, bis ich das Video gesehen habe. Überhaupt war mein Griff mit der rechten Hand rückblickend betrachtet ziemlich schlecht. Die Messer-Analogie hat mir als Hobbykoch da echt die Augen geöffnet und meinen Griff deutlich verbessert. 

Ein paar andere Videos von Shawn haben mich auf der Range auch schon mal richtig durcheinander gebracht, aber insgesamt mag ich seinen Ansatz sehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen