25. Mai 2012

Nordea Masters 2012 - Bro Hof Slott


Bubba Watson in Bro Hof Slott
(Foto: Exilgolfer)
Das skandinavische Masters steht wieder vor der Tür, diesmal schon im Juni (anstatt im August), eine Woche vor den US Open. Und der Starttermin ist nicht, wie gewöhnlich ein Donnerstag, sondern schon Mittwoch, der 06. Juni 2012. Damit endet das Turnier auch schon am darauf folgenden Samstag. Das hat zwei Vorteile, der Mittwoch ist in Schweden Nationalfeiertag, keiner muss arbeiten und die Schulen sind zu. Die Veranstalter erhoffen sich am ersten Tag also jede Menge Zuschauer. Und die für die US Open qualifizierten Pros haben einen Tag mehr Zeit in die USA zu reisen.

Das Teilnehmerfeld kann sich in diesem Jahr durchaus sehen lassen. Top Stars sind ohne Frage Lee Westwood und British Open Gewinner Darren Clarke. Aber dahinter reihen sich eine ganze Reihe richtig guter Spieler ein. Sergio Garcia, die beiden Monlinaris, Peter Hanson  und einige andere. Überhaupt die Schweden, Titelverteidiger Alexander Norén trainiert schon wieder fleissig auf dem Stadium Course und jetzt hat ganz kurzfristig auch noch der PGA Rookie Jonas Blixt zugesagt, der letzte Woche sensationell Dritter wurde bei der Byron Nelson Championship in den USA. Mein Tipp ist ja, dass wieder ein Schwede das Turnier gewinnt.

Inselgrün Nr. 17 und Nr. 18 Bro Hof Slott (Foto: LENNART HYSE)
Ich werde wieder mit Presseakkreditierung und meiner Videokamera vor Ort sein und vor allem Highspeed-Videos für Schwunganalysen machen. Meine Videos vom letzten Jahr könnt Ihr Euch hier anschauen, Fotos gibt es bei Flickr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen