2. Juli 2012

Golf in Skåne: Vasatorps Golfklubb

Tournament Course mit "Linkscharakter" (Foto: Vasatorp GK)
Der zweite Teil der Serie über einige der schönsten Golfplätze in Süd-schweden beschäftigt sich heute mit dem Vasatorps GK, nur 7km östlich von Helsingborg und ca. eine Stunde Fahrzeit von Malmö entfernt. Wir sind am morgen mit dem Bus von Malmö in Richtung Norden aufgebrochen und sollten auf dem Famtrip mit deutschen und internationalen Reiseveranstaltern einen unserer schönsten Tage erleben. Dafür war nicht nur das gute Wetter verantwortlich, sondern vor allem auch der Golfplatz.

CIMG2274
Der Blick auf das Fairway vom ersten Abschlag. (Foto: Exilgolfer)

Der Club wurde 1973 mit 9 Löchern 
eröffnet und direkt im Folgejahr auf 18 Loch ausgebaut (die heutige Gamla Banan),  heute umfasst er insgesamt 54 Loch. Highlight neben der klassischen Gamla Banan, auf der im übrigen einige der ganz großen Namen des Golfsports (Seve Ballesteros, Sandy Lyle und Greg Norman) Turniere gewonnen haben, ist der 2008 von Arthur Hills gebaute Tournament Course. Als ein richtiger Meisterschaftskurs mit "Linkscharakter" wird der TC beschrieben, der von den hintersten Abschlägen auf  6.700m Länge kommt. Der Kurs befindet sich zum Teil im Wald zum Teil in Parkland-Gelände, der Linkscharakter kommt von den vielen sandigen Hügeln, die links und rechts der Fairways und um die Grüns herum aufgeschüttet wurden und sich wunderbar in die Natur einfügen (man kann es im ersten Bild ganz oben gut erkennen).

CIMG2279
Loch 8 Tournament Course (Foto: Exilgolfer)

Bei unserem Famtrip wurde dann auch der TC gespielt und bekam durchweg beste Noten von unseren Gästen. Abwechslungsreich, herausfordernd aber nicht zu schwierig und vor allem in erstklassigem Pflegezustand präsentierte sich der Platz. Wir hatten richtig viel Spaß auf der Runde und ein Teil der Gruppe wollte unbedingt noch die Gamla Banan kennen lernen. Ein Interessantes Detail der Plätze sind übrigens die Teemarkierungen, diese sind nicht klassisch rot, gelb und weiß, sondern es gibt auf dem TC sechs verschiedenen Abschläge, die entsprechend der Länge des Platzes z. B. 47 (für 4.700m Gesamtlänge) bis 67 heißen. Dazu gibt es klare Empfehlungen, mit welchem HCP man von welchen Abschlägen spielen sollte, um den Platz zügig und mit Freude spielen zu können. Auf diesem Weg versucht der Club vor allem die Herren dazu zu bewegen, dem eigenen Können entsprechend von weiter vorne abzuschlagen, was in der Praxis wohl auch ganz gut funktioniert. 

Die Gamla Banan des Vasatorps GK (Foto: Vasatorps GK)
Nach einem guten Mittagslunch im gerade erst renovierten Clubhaus machte sich also die eine Hälfte der Gruppe auf den Weg, neun schnelle Loch zu spielen, während die anderen die Zeit für ein ausgedehntes Training nutzten. Und auch hier enttäuscht Vasatorp nicht, eine große Range, eine Pitching Area mit Platz für über 100m lange Schläge. Dazu eine zweite Pitching und Chipping Area mit Bunkern und Putting-Grün und noch ein großes Putting-Grün direkt vor dem Clubhaus lassen wirklich keine Langeweile aufkommen. Am allerbesten kam bei einigen Kollegen allerdings der Massagestuhl in den Umkleideräumen an, der ausgiebig in Anspruch genommen wurde.

Da Fazit des Tages von unseren Gästen: Die etwas längere Anreise von Malmö lohnt sich auf jeden Fall, der Vasatorp GK ist es wert. Buchen kann man eine Tee Time auf beiden 18  Loch Bahnen des Vasatorps GK übrigens auch direkt online auf www.sweden-golf.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen