18. April 2017

Buch: Die besten und schönsten Golfplätze Schwedens

Heute möchte ich zum Start der Golfsaison in Schweden ein Buch vorstellen, dass sich auf jedem "Coffee Table" eines Golfers gut machen wird. 

"Sveriges bästa och vackraste goldbanor" oder auf deutsch "Die besten und schönsten Golfplätze Schwedens"  

Das Gute an diesem Buch ist, dass nicht - wie sonst üblich - ein Golfmagazin oder einige Journalisten und Pros darüber bestimmt haben, welche Plätze denn die Besten sind. In diesem Fall übernahm die Auswahl einer der besten Golfplatz-Fotografen Schwedens. Und damit ist die Qualität der Bilder, um die geht es ja letztlich bei "Golfporn-Büchern", schon mal absolut gesichert. 

Der Fotograf Jacob Sjöman hat alle Bilder in diesem Buch auf seinen vielen Reisen in Schweden fotografiert. Für mich gehört Jacob zusammen mit Peter Cordén und Lennart Hyse zu den drei besten Fotografen in Schweden, wenn es darum geht Golfplätze richtig gut in Szene zu setzen. Alle drei sind weltweit für Aufträge unterwegs und die Bilder immer richtig gut. 

Im Buch selbst besinnt sich Jacob, der übrigens auch ein guter Golfer ist, wieder auf seine schwedische Wurzeln. Von den ca. 500 Golfplätzen hat er gut 100 fotografiert und noch mehr selbst gespielt. 27 Golfplätze haben es schließlich in das Buch geschafft und sind seine persönliche Top-Liste. Sieht man die Foto, kann man verstehen, warum es so viel Spaß macht, in Schweden Golf zu spielen. Die unterschiedlichen Naturerlebnisse vom Süden an der Ostsee bis hoch zum Polarkreis sind einzigartig in der Golfwelt. Und einige Golfplätze haben einen Standard, der sich in Europa vor niemanden verstecken muss. 

Alle 27 Golfplätze werden mit einer Beschreibung des Platzes und der Geschichte des Clubs vorgestellt. Dazu gibt es eine Visualisierung des Layouts sowie die grundlegenden Fakten wie Länge, Designer und Charakter des Platzes. Im Mittelpunkt stehen aber natürlich die wunderbaren Fotos von Jacob die jeden Platz wirklich von seiner besten Seite zeigen. 
_____________________

"Sveriges bästa och vackraste Golfbanor" ist im Verlag Max Ström Anfang diesen Jahres erschienen. Es ist möglich ein Exemplar direkt beim Verlag zu bestellen. Aber auch der deutsche Buchhandel sollte mit der ISBN 9789171263766 das Buch bestellen können.  

P.S. Fun fact am Rande: Auch Peter Cordén ist schon unter die Buchautoren gegangen, allerdings mit einem anderen Ansatz. Er konzentriert sich in seinem Buch Golfilicious vor allem auf das sehr gute Essen, dass in den Clubhäusern in Schweden serviert wird. Eine Kombination aus Food- und Golfplatzfotos findet man auch nicht alle Tage. Und wer Schwedisch kann, darf sogar Rezepte kochen.